Digitales Röntgen

Hochwertige Aufnahmen und bessere Verfügbarkeit

Bei dieser Röntgenmethode werden die Aufnahmen digitalisiert, sodass diese dann später nachbereitet werden können. Die entstandenen Röntgenbilder zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, wodurch es möglich ist, die Anzahl der Wiederholungsaufnahmen zu verringern. Im Vergleich zum konventionellen Röntgenfilm verringert sich dadurch für unsere Patienten auch die Strahlenbelastung.

Darüber hinaus stehen die digitalen Röntgenaufnahmen dem behandelnden Arzt direkt zur Verfügung: Die Bilder müssen nicht mehr entwickelt werden, sondern stehen sofort am PC bereit und können so auch für anschließende Untersuchungen weitergegeben werden. Außerdem ist es wesentlich einfacher, diese Aufnahmen in der behandelnden oder weiterbehandelnden Praxis oder auch beim Patienten selber zu archivieren und dadurch jederzeit schnellen Zugriff auf das Bildmaterial zu ermöglichen.

Sollten Sie Fragen zum digitalen Röntgen haben, sprechen Sie gerne unser Praxisteam an.

mehr…
no-img